Logo Wittig Ünalp Versicherungsrecht

David Sahlender

Mehr

Steckbrief

E-Mailadresse:

Rechtsanwalt:

Rechtsanwalt seit 2015
Fachanwalt:
Fachanwalt für Versicherungsrecht seit 2019

Status:

Leiter Dezernat Versicherungsrecht Nord (BerlinBremenFrankfurtHamburgHannoverKöln)

Presse:

Betriebschließungs- Versicherungsrechtsexperte David Sahlender im Fernsehinterview mit Hamburg 1 zum "Dim sum Haus" und der Regulierungspraxis der Allianz!

Zur Betriebsschließungsversicherung klärt der Bayerische Rundfunk BR als öffentlich rechtlicher Sender über das Regulierungsverhalten der Versicherer wie Allianz und Bayerische Versicherungskammer auf. Als Experten zur Betriebsschließungsversicherung ist unser Anwalt ab 4:33 min zu hören und zu sehen.

Herr Sahlender gab ein ausführliches Interview in dem renommierten Magazin Mixology - Magazin für Barkultur zum Thema Betriebsschließungs-Versicherung anlässlich der Coronakrise 2020.

Werdegang:

Rechtsanwalt Sahlender schloss an der Universität Bremen sein 1. und 2. Staatsexamen ab. Nach dem Referendariat am Oberlandesgericht Bremen, begann er seine juristische Karriere bei der Kanzlei Blanke, Meier, Evers Rechtsanwälte, die er 2016 bei den Rechtsanwälten und Notaren Habekost fortsetzte.

Da unsere Fachanwaltskanzlei im Versicherungsrecht, die ausschließlich Versicherungsnehmer und niemals Versicherer vertritt, zu den bundesweit wohl größten Kanzleien dieser Art zählt, war es von ihm nur folgerichtig, Anfang 2018 zu Wittig Ünalp zu wechseln.

Bei uns ist er ausschließlich im Versicherungsrecht tätig und seit 2021 als Dezernatsleiter allein verantwortlich für die Annahme und Verteilung aller Fälle im Versicherungsrecht im Team. Er ist verantwortlich, dass nur die Besten des jeweiligen Rechtsgebietes die Fälle bearbeiten und auch gewinnen. Denn im Versicherungsrecht geht es um das finanzielle Überleben der Mandanten. Wird hier verloren, ist alles verloren. Deshalb ist es so wichtig, einen echten Profi als letzte Instanz in einer Kanzlei zu haben, der niemals aufgibt. Seine Einschätzung zum Fall ist richtungsweisend.

Neben der Prüfung aller anzunehmenden Fälle, ob sie gewonnen werden können oder nicht, und deren Verteilung an die Anwaltskollegen ist er selbstverständlich im Versicherungsrecht auch selbst regelmäßig vor Gericht aktiv, dabei vor allem für die großen Sachschadenfälle, konkret für die großen Gebäudeschadenfälle, die z.B. bei Bränden entstehen, aber auch bei Elementarschäden, Leitungswasserschäden u.v.m.

Zu Sachschäden gehören auch versicherte Schäden an jeglichen Sachen wie Fuhrparks und Maschinen und natürlich alle Inhaltsschäden (Geschäfts- und Betriebsinhaltsschäden, Hausratschäden, Maschinenschäden).

Als Führungskraft ist er ebenso für die Ausbildung seiner Anwälte verantwortlich. Hier haben unter seiner Regie schon einige Anwälte ihren Fachanwaltstitel im Versicherungsrecht erreicht. Sein Team verlässt sich auf ihn – und er kann sich auf sein Team verlassen. Und unsere Mandanten verlassen sich auf uns.

Mandantenstimmen:

Mandantenstimmen finden Sie auf anwalt.de.

Anwaltskammer:

Hier finden Sie die Kammerzugehörigkeit.

Wittig Ünalp Nord Rechtsanwaltsgesellschaft mbH // Impressum // Datenschutz

Wittig Ünalp Nord Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Impressum // Datenschutz
[code_snippet id=6]
envelopephone-handsetcrossmenuarrow-uparrow-down